Kurkuma News

Ostereier mit Kurkuma färben


Jetzt Ostereier färben – mit Kurkuma ganz natürlich!

Die Natur bietet die schönsten Farben an! Kurkuma färbt mit natürlicher gelber Farbe Ostereier ganz wunderbar. Leuchtend gelbe Eier strahlen nach der Färbung mit der Kurkuma Wurzel oder dem Kurkuma Pulver. Die kräftige Farbe passt perfekt zu den frischen Farben des Frühlings und zu Ostern. Ostereier mit Kurkuma färben ist ganz leicht. Wir stellen zwei Rezepte vor.

Synthetische Farbstoffe sind oft bedenklich und es können chemische Stoffe der Farben von der Schale in das Innere des Eies übergehen. Mit der natürlichen Färbekraft von Kurkuma erhält man eine tolle Färbung und kann gesundheitlich unbedenkliche Ostereier essen.

Ostereier kann man mit Kurkuma auch sehr gut mit Kindern färben, denn die Kurkumawurzel ist absolut frei von Giftstoffen. Verwendet man natürliche Farben wie Kurkuma zum Färben, kann man sicher sein, dass das Osterei an sich ein gesundes Nahrungsmittel bleibt. 

Ostereier mit Kurkuma färben

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • 2 El Kurkumapulver
  • 1 TL Essig
  • Eier, weiße Eier bekommen eine kräftigere Farbe

Kurkuma_Bio_Pulver

Anleitung

  1. Wasser mit Kurkuma und Essig in einem Topf mischen. Dann das Wasser erwärmen.
  2. Eier in das warme Wasser legen, aufkochen lassen und Eier 10 Minuten lang hart kochen.
  3. Eier dann 5 Minuten im Wasser ziehen lassen. Aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ostereier mit Marmoreffekt

Wenn das Kurkumapulver mit Wasser zusammen erwärmt wird und die Eier dann in das warme Wasser gelegt werden, entsteht ein leichter Marmoreffekt, denn die Eier werden nicht gleichmäßig eingefärbt.

Rezept für Kurkuma Ostereier mit frischer Kurkumawurzel

Zutaten

  • 6 weiße Eier
  • 1 Stück Kurkumawurzel
  • 2 TL Kurkumapulver
  • 1 EL Essig
  • Einweghandschuhe

Anleitung

  1. Für gelbe Ostereier die Kurkumawurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Da Kurkuma stark abfärbt, ist es wichitg mit Einweghandschuhen zu arbeiten.
  2. Die Kurkuma Wurzelstücke und die Kurkuma Schalen gemeinsam mit dem gemahlenen Kurkuma in einen Topf geben und die Eier vorsichtig hineinlegen.
  3. Dann mit heißem Wasser aufgießen, bis die Eier bedeckt sind. 1 EL Essig dazugeben.
  4. Die Eier zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Die gelben Kurkuma Ostereier vorsichtig herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Eventuell mit Küchenpapier das überschüssige Kurkumapulver abwischen.

Tipp für Kurkuma Ostereier mit Motiven

Um Ostereier mit einem Muster zu verzieren, legt man das rohe Ei auf ein Kräuterblatt z.B. von einer Petersilie, bindet dann ein Stück Strumpfhose straff darüber und fixiert es auf der Rückseite mit einer Schnur. Dann kocht man die Eier mit Kurkuma Farbe. Anschliessend Stoff und Kräuterblatt vorsichtig entfernen.

There are currently no comments.