Bio Kurkuma


Der weltweite Anbau von Bio Kurkuma ist in tropischen und subtropischen Gebieten möglich. Heute zählen Asien und die Karibik zu den Hauptanbaugebieten von Kurkuma. Ein Großteil (80 Prozent) des weltweiten Anbaus stammt jedoch aus Indien. Im Gegensatz zum konventionellen Anbau setzt sich die Nutzung von Bio Kurkuma immer mehr durch. Erfahren Sie hier alles Wissenswertes zum heilenden Kurkuma.

Die Verwendung von Bio Kurkuma

Kurkuma ist der wichtigste Bestandteil von Curry Gewürzmischungen. In Indien darf Kurkuma weder bei Gerichten mit Fisch, Fleisch, Gemüse, noch Linsen fehlen. Verschiedene Kulturkreise nutzen Bio Kurkuma zum Färben von Paella, Reis, Dressings, Couscous, Puddings oder Soßen. Oftmals kommt die Verwendung von Bio Kurkuma dem Einsatz von Safran gleich. Im arabischen Sprachraum gibt es lediglich einen Begriff zur Bezeichnung von Bio Kurkuma als auch Bio Safran.

Für den einzigartigen Geschmack eignen sich sehr geringe Mengen Kurkuma als Zugabe von Süßspeisen. In höheren Dosierungen entfalten die wunderbaren Inhaltsstoffe von Kurkuma ihre Wirkung. Da bis dato noch nicht viele Studien zur Wirkung von Bio Kurkuma bei Kinder unter 12 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen vorliegen, sollten entsprechend hohe Kurkuma Dosierungen vermieden werden. Ähnliches gilt auch für Personen mit Gallensteinen beziehungsweise verengten Gallenwegen.

Die Wirkung von Bio Kurkuma

Mittlerweile wissen nicht nur Inder die heilende Wirkung von Kurkuma zu schätzen, auch in der westlichen Welt spricht sich die Wirkungsweise von Curcumin immer mehr rum. Neben zahlreichen ätherischen Ölen besteht Kurkuma hauptsächlich aus Curcumin. Als Lebensmittelzusatz ist dieser unter der Bezeichnung E 100 bekannt und dient als Träger für Geschmack und Farbe.

Einen wesentlich wichtigeren Part nimmt jedoch die heilende Wirkung von Bio Kurkuma ein. Einerseits eignet sich Bio Kurkuma zur Linderung zur gezielten Gesundheitsprävention. Gleichzeitig eignet sich dieses Gewürz jedoch auch zur Behandlung verschiedener Erkrankungen. Bio Kurkuma lindert Schmerzen und Entzündungen. Zudem wirkt Curcumin krebshemmend und leitet verschiedene Schwermetalle aus dem menschlichen Körper. Dank des verzögerten Knochenabbaus als auch dem gesenkten Cholesterinspiegels eignet sich Bio Kurkuma auch bei Arthritis, Diabetes mellitus und anderen Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.

Bio Kurkuma frisch kaufen

Um die verschiedenen Wirkungen zur erzielen, empfiehlt es sich, Bio Kurkuma Gewürz oder Bio Kurkuma frisch zu kaufen. Vorteilhafte Eigenschaften bietet zudem eine Kombination von Bio Kurkuma mit Pfeffer. Alternativ dazu nimmt man einfach Bio Kurkuma mit Piperin in Kapselform ein. Piperin ist ein essenzieller Bestandteil des schwarzen Pfeffers und steigert die Bioverfügbarkeit von Curcumin um bis zu 200 Prozent.

Wie dosiert man Bio Kurkuma?

Die jeweilige Dosierung von Kurkuma bei der gezielten Behandlung bestimmter Erkrankungen ist stark abhängig von der Diagnose.

Hilft Bio Kurkuma gegen Krebs?

Der regelmäßige Genuss von Bio Kurkuma dient der natürlichen Krebsprävention. Steht demgegenüber die Behandlung von Krebs als auch die Entwicklung von Metastasen im Vordergrund, ist eine bestimmte Dosierung von Kurkuma notwendig. Für die begleitende Krebstherapie sind pro Tag mindestens 3.600 Milligramm Curcumin notwendig. In reiner Form kann Kurkuma in den Speiseplan integriert werden. Epxerten raten jedoch dazu, bei vorliegenden Diagnosen Kurkuma Kapseln in angegebenen Dosierungen anzuwenden.

Bio Kurkuma unterstützt die Verdauung

Nach fettigen Mahlzeiten kommt es nicht selten zu Beschwerden. Mithilfe von Kurkuma kann diesen vorgebeugt werden. Völlegefühl und Blähungen gehören dann der Vergangenheit an. Leiden Personen jedoch unter chronischen Verdauungsbeschwerden, empfiehlt sich regelmäßige Gabe höherer Kurkuma Dosen. In diesem Fall sind tägliche Mengen von 2.800 Milligramm Bio Kurkuma empfehlenswert.

Bio Kurkuma senkt den Cholesterinspiegel

Der erhöhte Cholesterinspiegel steht im engen Zusammenhang mit unterschiedlichen Gesundheitsrisiken. Beispielsweise ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass Betroffene unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Eine tägliche Gabe von 500 Milligramm Kurkuma schafft hierbei Abhilfe. Es gilt zu beachten, dass die Wirkung von Bio Kurkuma nur dann erzielt werden kann, wenn der natürliche Wirkstoff Curcumin über eine Nahrungsergänzung zugeführt wird. Leiden Erwachsene unter einem erhöhten Blutzucker, zeigt bereits die halbe Dosis (250 Milligramm) wunderbare Wirkungen.

acurmin

Curcumin Wirkstoffe bei Arthritis

Im Gegensatz dazu genügen bereits 200 Milligramm Kurkuma zur Linderung arthritischer Beschwerden. Kurkuma gegen Leber- und Gallebeschwerden. Der aktive Wirkstoff Curcumin kurbelt körpereigene Entschlackungsvorgänge an. Zu diesem Zweck empfiehlt sich eine tägliche Gabe von mindestens 250 Milligramm Bio Kurkuma in Kapselform.

Bio Kurkuma gegen Alzheimer

Kurkuma verlangsamt das Fortschreiten dieser altersbedingten Erkrankung. Um erwünschte Effekte zu erreichen, sind circa 2.000 Milligramm täglich notwendig. Zur Prävention von Alzheimer kann Bio Kurkuma frisch oder in Pulverform genossen werden.

Bio Kurkuma online kaufen

Ähnlich wie andere konventionell verarbeitete Gewürze wird auch herkömmlicher Kurkuma bestrahlt. Bei Bio Kurkuma ist diese Art der Konservierung untersagt. Zudem kann die Pestizidbelastung von Bio Kurkuma bei der Wahl entsprechender Produkte ausgeschlossen werden.

Bereits 2011 wies die Stiftung Warentest darauf hin, dass ein Großteil konventioneller Gewürze in puncto Qualität lediglich mangelhaft oder sogar ungenügend abschneidet. Mit getestet wurde in diesem Zusammenhang beispielsweise Curry. Der Hauptbestandteil dieses Gewürzes ist Kurkuma und schnitt ebenso sehr schlecht ab. Deswegen ist der Kauf von Bio Kurkuma zugunsten der Gesundheit zu empfehlen.

Bio Kurkuma bestellen

Das kleine gelbe Wundergewürz Kurkuma ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Bio Kurkuma in hoher Qualität zeigt bereits bei geringsten Dosierungen exzellente Wirkungen. Online kann Kurkuma schnell bestellt werden.

Beim Kauf von Bio Kurkuma stehen folgende Varianten zur Verfügung:

Die Bio Kurkuma Wurzel – ein legendäres Gewürz

Als frische Bio Knolle oder auch Pulver ist Bio Kurkuma erhältlich. Zur Zubereitung von nährstoffreichen Speisen empfiehlt sich die Verwendung von Kurkuma als frische Knolle. Diese eignet sich beispielsweise auch zur Herstellung von Kurkuma Tee.

Hierfür schält man das Gewürz oder schneidet es in Scheiben und kocht es kurz auf. In ähnlicher Weise kann Bio Kurkuma auch zum Kochen oder zur Herstellung von Soßen und Dips verwenden.

Rezept Kurkuma Dip

Aufgrund der hohen, färbenden Eigenschaft färben sich die Hände schnell gelb. Entsprechend ist es empfehlenswert, die Hände vorher mit Öl einzureiben beziehungsweise dünne Haushaltshandschuhe zur Verarbeitung von Kurkuma anzuziehen. Im Handel ist auch Curry, welches auf Grundlage von Kurkuma hergestellt wird, erhältlich. Zu beachten ist, dass das Gewürz sehr effektiv wirkt, wenn es in reiner Form zum Einsatz kommt.

Bio Kurkuma Extrakt

Das Kurkuma Extrakt verfügt über einen sehr hohen Anteil an antioxidativ wirkendem Curcumin. Kurkuma Extrakt wird vorrangig in Kapselform angewendet. Auf diese Weise wird die hohe Wirksamkeit dank der effektiven Resorbtion von Kurkuma im Blutkreislauf gewährleistet.

kurkuma1

Bio Kurkuma Kapseln

Zu beachten ist, dass sich Curcumin schlecht in Wasser löst. Man nimmt Kurkuma am besten in Kombination mit etwas Öl auf. Da sich dies im Alltag nicht immer realisieren lässt, gibt es Kurkuma Kapseln. Aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften gelangen sie ohne Schäden direkt in den Dünndarm, wo der aktive Wirkstoff Curcumin freigesetzt und entsprechend weiterverarbeitet wird.

Kurkuma Kapseln bestehen bei guten Produkten ausschließlich aus Bio Kurkuma. Im Vergleich zu anderen Einnahmeformen von Kurkuma zeichnen sich die Kurkuma Kapseln durch ihre hohe Effizienz aus.

kurkuma3

Bio Kurkuma Tabletten

Als Alternative zu hoch dosierten Bio Kurkuma Kapseln gibt es auch Tabletten mit Curcumin. Diese sind etwas niedriger dosiert und wurden zudem mit natürlichen Bindemitteln, wie beispielsweise Maissirup- oder Topinamburpulver, versetzt. Oftmals kommen weitere Trennmittel bei der Herstellung von Kurkuma Tabletten zum Einsatz. Durch die mehrmalige, über den Tag verteilte Einnahme, erzielt man mit Kurkuma Tabletten den erwünschten Effekt.

Kurkuma als ätherisches Öl in Bio Qualität

Um die Kurkuma Wurzel äußerlich anzuwenden, empfiehlt sich ein ätherisches Öl mit dem Wirkstoff Curcumin. Dieser wirkt wärmend und beruhigend. Zudem fördert Kurkuma als ätherisches Öl das Abheilen von blauen Flecken, aber auch Wunden. Bei Gelenk- und Muskelschmerzen empfiehlt sich Kurkuma Öl zur Massage. In Kombination mit anderen ätherischen Ölen eignet sich Kurkuma zudem als natürlicher Duftstoff.

Wo kann man Bio Kurkuma kaufen?

Die indische Kurkumawurzel und alle Kurkuma Produkte sind in allen Darreichungsformen im Reformhaus oder auch einfach online erhältlich. Kurkuma bestellt man in bester Qualität einfach online im Internet. Kurkuma online zu kaufen ist die schnellste und einfachste Variante und auch die Auswahl der Produkte ist dort am größten.