Kurkuma Kosmetik Rezepte

Indische Hochzeitsmaske


Die indische Hochzeitsmaske kommt aus dem Land der Kurkuma Pflanze. Seit Jahrhunderten wird Kurkuma auch für Kosmetik verwendet und ist vor allem in der indischen Tradition verwurzelt. In Indien und Südasien ist Kurkuma seit jeher für die Hochzeitsmaske ein wichtiger Bestandteil, das in die Vorbereitungen für die Hochzeit mit einfliesst. Jede indische Braut will wunderschön aussehen und dafür ist Kurkuma wichtig.

Kurkuma enthält Curcumin, den hochwirksamen Wirkstoff, der für die Haut besonders gut ist und sie pflegt. Kurkuma Masken sind generell gut und vorbeugend gegen Pickel, bei Akne, bei Hautekzemen, bei Augenringen, gegen Falten, bei Narben und regen die Heilung der Haut an. Das wussten die Menschen in Indien und Asien schon lange und haben deswegen Gesichtsmasken mit Kurkuma hergestellt.

Die Indische Kurkuma Hochzeitsmaske reduziert Rötungen und bringt den Stoffwechsel der Haut in Gang. Aufgrund der antioxidativen Eigenschaften von Kurkuma kann die Haut schnell wieder gesund aussehen und das ist wichtig vor einer Hochzeit. Das gilt natürlich auch für jeden anderen Anlass, bei dem man schön aussehen möchte!

Die Indische Hochzeitsmaske wirkt auf der Haut basisch und ist einfach zu machen. Feuchtigkeitsspender und Peeling zugleich kann sie über Nacht fast Wunder bewirken.

Zutaten für eine Indische Hochzeitsmaske

1 Becher Kichererbsenmehl
3 Teelöffel Kurkuma
Mandelöl

Zutaten vermischen und auf die Gesichtshaut auftragen. Nach 20 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen. Fertig ist die Indische Hochzeitsmaske.

Kurkuma_Bio_Pulver