Kurkuma Kichererbsen Dal

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Kurkuma Kichererbsen Dal wird mit frischer Kurkuma Wurzel und Ingwer Wurzel gekocht und heizt richtig ein! Ein perfektes Essen für die kommenden kühleren Herbsttage. Gleichzeitig erfrischt die Mischung aus Zitrone, Koriander und Chili den Geist und beflügelt zu neuen Taten. Dazu essen kann man Basmati Reis, Fladen oder einfach nur frisches Brot. Das Gericht ist für Vegetarier und Veganer gleichermaßen geeignet.

Zutaten

für 4 Personen

300g Kichererbsen
1 Stück frische Kurkuma Wurzel
1 Stück frische Ingwer Wurzel
1/2 Chilischote
1 EL Olivenöl oder Ghee
1 große Knoblauchzehe
3 Tomaten oder 1 Dose stückige Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
2 Möhren
180g rote Linsen
250 ml Gemüsebrühe
1/2 Zitrone
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Kreuzkümmel
Salz/Pfeffer
frischer Koriander
Petersilie

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht einweichen und am nächsten Tag kochen, bis sie weich sind. Salz erst hinterher hinzufügen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Kreuzkümmel in einer Pfanne anrösten. Olivenöl oder Ghee, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Chili hinzugeben und unter Rühren anbraten.

Möhren halbieren und in feine Scheiben schneiden.

Dann Kurkuma Wurzel, Ingwer Wurzel, Koriander, Paprikapulver dazugeben. Tomaten, Möhrenscheiben, Gemüsebrühe, und rote Linsen hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln.

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie garnieren.

 

Kurkuma_Bio_Pulver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.