Abnehmen mit Kurkuma

Gewicht verlieren mit Kurkuma

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Kurkuma mit dem Wirkstoff Curcumin chronischen Entzündungen im menschlichen Körper entgegenwirken kann, welche in vielen Fällen der Grund für Stoffwechselstörungen und damit für fast alle modernen Zivilisationskrankheiten sind. Kurkuma regt den Stoffwechsel in der Galle nachhaltig an und fördert so die Fettverbrennung im Körper.

Kurkuma Wirkung bei Adipositas

Aufgrund der Ergebnisse vieler Studien und neuester Ergebnisse aus der medizinischen Forschung wird der Stoff Curcumin für die Behandlung bei Adipositas und den daraus resultierenden chronischen Folgeerkrankungen verwendet.

Die Wechselwirkungen von Kurkuma sind inzwischen anerkannt worden.

acurmin

Auf mehreren Wegen greift das Curcumin aus der Kurkumawurzel in Stoffwechselprozesse ein, durch welche bestimmte biologischen Funktionen in Gang gebracht werden. Damit werden zum Beispiel der Insulinwiderstand, die Hyperglykämie und viele andere entzündliche Symptome im Körper beeinflusst. Diese Symptome werden mit Übergewicht und Stoffwechselstörungen in Verbindung gebracht.

Wirkung von Curcumin

Curcumin ist bekannt für die stark entzündungshemmende Eigenschaft und eine chronische Entzündung ist das Anzeichen der meisten chronischen Krankheiten wie Diabetes, Arthritis, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und der koronaren Herzkrankheiten.

Viele Menschen sind sich noch nicht bewusst, dass Fettleibigkeit ein Zustand einer stillen chronischen Entzündung im Körper ist und zu Stoffwechselstörungen, wie Insulinresistenz und Diabetes führen kann. Kurkuma, bzw. der Inhaltsstoff Curcumin scheint die zellulären Signalwege anzugleichen, die an diesen schädlichen Entzündungsprozessen beteiligt sind.

weitere Infos zu Curcumin Extrakt

Kurkuma und abnehmen

Die Verwendung von Kurkuma ist wegen der antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften im Körper immer anzuraten. Jeder, der gerne abnehmen möchte und endlich die überschüssigen Pfunde loswerden möchte, sollte Kurkuma am besten in der Kurkuma Kapsel Form einnehmen, um leichter zu werden oder sein gewünschtes Gewicht auf Dauer beibehalten zu können.

Wer die Ernährung mit Kurkuma bereichert und die vielen leckeren Rezepte ausprobiert, beugt chronischen Entzündungen im Körper vor, die unter anderem Verursacher von Stoffwechselstörungen sind. 

Eine der einfachsten Möglichkeiten die Gesundheit mit Kurkuma zu schützen, ist die Verwendung von Kurkuma. Der Wirkstoff Curcumin kann so zu einem Favorit in der täglichen Ernährung werden. Wer ein Fan von Curry ist, wird auch Kurkuma bevorzugen, denn gelb-orangefarbene Gewürz ist die Grundlage sehr vieler Curry-Gerichte.

kurkuma1

Infos zu Kurkuma kaufen

Stoffwechsel anregen mit Kurkuma

Um effektiv Kilos loszuwerden, sollte Kurkuma mehrmals täglich in die Nahrung eingebaut werden. Dann kann sich der Stoffwechsel einstellen. Generell kann eine nährstoffreiche Ernährung helfen das Energieniveau im Körper zu steigern und mit Kurkuma wird dazu noch der Stoffwechsel angeregt. Ein zu viel an Körperfett kann so reduziert werden und der Organismus kommt wieder in sein natürliches Gleichgewicht.

Verwendet man Bio-Kurkuma Extrakt aus kontrolliert biologischem Anbau, welches zu 95 % aus reinem Curcumin besteht, kann man die Kurkuma Wirkung gänzlich ausnutzen und die bestmöglichen Effekte für die Gesundheit erzielen.

Die Forschung zu Kurkuma

Die laufenden Studien und Forschungen zeigen auf, dass Kurkuma eine positive Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung zahlreicher chronischer Erkrankungen spielt und lassen darauf hoffen, dass bald den Menschen geholfen werden kann, die an Übergewicht, Adipositas, Diabetes und den damit zusammenhängenden Stoffwechselerkrankungen leiden.

Forschungsergebnisse haben aufgezeigt, dass Kurkuma die Bildung von Fettgewebe reduziert.

„Unsere Ergebnisse zeigen deutlich, dass Curcumin auf zellulärer Ebene und im ganzen Organismus einen bemerkenswerten gesundheitlichen Nutzen für die Prävention von Übergewicht und den damit verbundenen metabolischen Störungen zeigt.“

weitere Infos zu Studien und Erfahrungen