Rezepte mit Kurkuma

Veganes Kurkuma Rührei


Veganes Kurkuma Rührei – die vegane Alternative zum normale Rührei oder für Menschen, die keine Eier essen wollen. Rührei ist vielseitig und auch in der veganen Variante ein leckeres Frühstück.

Für 2 Personen

Zutaten

400 g Bio Tofu
2 TL Olivenöl
Zwiebel in Ringe geschnitten
1 rote Paprika in kleine Würfel geschnitten
½ grüne Paprika in kleine Würfel geschnitten
¼ TL Koriander gemahlen
½ TL Cumin gemahlen
frischer Knoblauch
½ TL Meersalz
Pfeffer
½ TL Kurkuma

Zubereitung Veganes Kurkuma Rührei

Tofu aus der Packung nehmen und gut zwischen Küchenpapier abtrocknen. In einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und den Tofu klein zerkrümeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse andünsten.

Alle Gewürze ausser Kurkuma hinzugeben und alles gut vermischen.

Nach einer Minute den Tofu und zwei EL Wasser unterrühren.

Für 1 bis 2 Minuten köcheln lassen.

Anschliessend Kurkuma einrühren, mit Pfeffer würzen und servieren.

Kurkuma_Bio_Pulver